Tokio Hotel
Geschichte

Hier ist eine geschichte die ich mir selbst ausgedacht hab ^^:

Meine Freundin und ich waren im Urlaub und wollten uns mit ein paar Jungs treffen die wir dort kennen gelernt hatten.Wir schminkten uns gerade und zogen unsere klamotten zurecht als mein Handy klingelte.Lachend ging ich ran und fragte wer dran sei.Es war meine Schwester und sie teilte mir mit trauriger stimme mit das mein Vater gestorben sei.Ich bekam kein Wort mehr heraus,öffnete das Zelt,trat hinaus und brach in Tränen aus.Ich lief los,ich wollte nur noch irgendwohin wo ich alleine sein konnte.Ich ließ mein Handy einfach fallen und lief geradewegs an den Jungs vorbei.Ich beachtete sie gar nicht,ich höre nur wie einer von ihnen meinen Namen rief und mir hinterher lief.Ich lief einfach weiter ohne mich noch einmal umzudrehen.Im Laufen wischte ich mir die Tränen weg die gar nicht mehr aufhörten zu fließen.Wieso musste mir das passieren?Ausgerechnet jetzt wo ich es gerade akzeptiert hatte das er fort gegangen war.Ich blieb auf mitten auf der Straße stehen.Was hat das noch für einen sinn wegzurennen?Ich bin doch eh alleine....
Plötzlich hörte ich erneut die Stimme die meinen Namen rief und sie wurde immer leiser und leiser und um mich herum wurde alles weiß.
Auf einmal sah ich tausende von Bildern an mir vorbei rasen.Was passierte hier?Mir wurde ganz warm und ich erblickte eine mir bekannte Person die mir die Hand reichte.Es war mein Vater.Er wollte das ich mit ihm gehe.Ich rannte auf ihn zu kam aber keinen Schritt näher an ihn heran.Ich entfernte mich immer weiter von ihm und rief ihn verzweifelt.
Plötzlich hörte ich viele verschiedene stimmen um mich herum auch die stimme des Jungen der mich zuvor gerufen hatte.Ich öffnete die Augen und erblickte viele Ärzte und ihn die sich alle nur um mich kümmerten.Er lächelte mich leicht mit tränengefüllten augen an.Ich spürte den harten Boden unter mir "Was ist passiert?" fragte ich ihn und er antwortete mit "Du wurdest von einem Auto angefahen und hast dich dabei so erschreckt das du einen Herzinfakt bekommen hast...".Ich merkte wie mir eine Träne über die Wange lief.Er wichte sie werg und sagte mir das alles wieder gut wird.Doch plötzlich kam mir ein Gedanke und ich wünschte mir das er die Ärzte nie gerufen hätte denn dann wäre ich jetzt da wo ich immer sein wollte.
Bei meinem Vater......


(Das ist meine 1. geschichte deswegen ist sie nicht so gut geworden...bitte um kommentare)
23.7.07 22:13
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lena Christina / Website (2.8.07 16:59)
It´s a sad story, but i like it very much =)
you have done it very well!

so, do you write a next story?
i hope so...

love,
Lena Christina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen